Die Tafelwäsche des Ordens vom Goldenen Vlies

25. Juni 2018
Die Tafelwäsche des Ordens vom Goldenen Vlies
   Autor/en:       Mario Döberl Verlag:            Abegg Stiftung Erschienen:     Riggisberg 2018 Seiten:            168 Buchart:          Leinen mit Schutzumschlag Preis:              CHF 120,00 ISBN:             978-3-905014-66-2 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Dass in den Depots großer Museen gewaltige Schätze schlummern, die kaum je das Licht der Öffentlichkeit erblicken werden, ist eine bedauerliche Wahrheit. Bestenfalls finden sie ihren Weg in Bestandskataloge oder Monographien, die Herkunft, Alter Qualität und Bedeutung wissenschaftlich aufarbeiten. Dann gibt es noch den quasi umgekehrten Fall von historisch bedeutsamen Objekten, die in der wissenschaftlichen Literatur…
Mehr

Japan in Early Photographs – The Aimé Humbert Collection at the Museum of Ethnography, Neuchâtel

29. Mai 2018
Japan in Early Photographs – The Aimé Humbert Collection at the Museum of Ethnography, Neuchâtel
Autor/en:       Grégoire Mayor, Akiyoshi Tani (Hrsg) Verlag:           Arnoldsche Art Publishers Erschienen:    Stuttgart 2018 Seiten:            292 Buchart:         Hardcover Preis:              € 58,00 ISBN:             978-3-89790-027-1 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Es war eine geschickt abgestimmte Mischung aus Diplomatie und  einer Demonstration militärischer Macht, die am 4. Juli 1853 die damals schon mehr als 200 Jahre währende, selbst gewählte Isolation Japans abrupt beendete. Der amerikanische Commander Matthew Calbraith Perry hatte sich mit vier schwer bewaffneten Kriegsschiffen der Bucht von Japans Hauptstadt Edo genähert, Kanonen und Gewehre waren schussbereit und auch die Japaner brachten sich in…
Mehr

Threads from Misty Lands – Tribal Textiles from Southwest China

30. April 2018
Threads from Misty Lands – Tribal Textiles from Southwest China
Autor/en:       Catherine Bourzat Verlag:           River Books Erschienen:    Bangkok 2016 Seiten:            260 Buchart:         Hardcover mit Schutzumschlag Preis:              2.500,00 bath ISBN:              978-616-7339-71-9   Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung:  Jeder kennt sie, die Große Mauer, das größte Bauwerk der Erde, Weltkulturerbe im Norden Chinas seit 1987, das das Reich der Mitte gegen die gefürchteten Raubzüge der nomadischen Reitervölker aus den zentralasiatischen Steppen schützen sollte. Weniger bekannt ist, dass die Große Mauer im südlichen China ein Pendant besitzt. Diese Südliche Große Mauer erreicht…
Mehr

Peacock in the Desert – The Royal Arts of Jodhpur, India

18. April 2018
Peacock in the Desert – The Royal Arts of Jodhpur, India
Autor/en:        Karni Jasol, Angma D. Jhala (Hrsg) Verlag:           Museum of Fine Arts Houston und Yale University Press Erschienen:    Houston, New Haven und London 2018 Seiten:            296 Buchart:         Halbleinen Preis:             GBP 65,00 ISBN:            978-0-300-23296-7 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Nicht Bill Gates, auch nicht John D. Rockefeller gebührt der Titel des reichsten Mannes aller Zeiten, sondern Mansa Musa (1280-1337), dem legendären König von Timbuktu, dessen Vermögen an Gold unermesslich gewesen sein soll. Auch der indische Großmogul Akbar (1542-1605), Herrscher über ein Reich, das zu jener Zeit etwa ein Viertel des Weltbruttoprodukts erwirtschaftete, gehört nach…
Mehr

Magie vom Dach der Welt – Der tibetische Kulturraum im Spiegel seiner Kunst

10. April 2018
Magie vom Dach der Welt – Der tibetische Kulturraum im Spiegel seiner Kunst
Autor/en:        Hans Weihreter Verlag:           Verlag Janos Stekovics Erschienen:    Wettin-Löbejün 2018 Seiten:            256 Buchart:         Hardcover Preis:              € 24,80 ISBN:            978-3-89934-389-6 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Mit König Songtsen Gampo, einem Sproß der damals schon seit vielen Generationen herrschenden Yarlung-Dynastie, betrat Tibet im 7. Jahrhundert unserer Zeitrechnung erstmals die Bühne der Geschichte. Dass Songtsen Gampo, neben weiteren Frauen auch eine nepalische und eine chinesische Prinzessin heiraten konnte, darf als militärisches und machtpolitisches Meisterstück gewertet werden. Beide Königinnen waren Buddhistinnen und brachten dessen Ideen erstmals auf das Dach der Welt. Nur wenig ist über diese erste…
Mehr

Rugs and Textiles from Central Asia

26. März 2018
Rugs and Textiles from Central Asia
Autor/en:        Despina Zernioti (Hrsg) Verlag:           Corfu Museum of Asian Art Erschienen:    Corfu 2016 Seiten:            348 Buchart:         Klappenbroschur Preis:              (keine Information) ISBN:            978-618-82702-0-6 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung:  Beiträge, die in periodisch erscheinenden Medien publiziert werden, von der Tageszeitung bis zu wissenschaftlichen Fachzeitschriften, haben die Eigenheit, rasch aus dem Gedächtnis zu verschwinden oder unauffindbar zu werden. Während Bücher sichtbar im Regal verbleiben und ihren Inhalt auf dem Buchrücken preisgeben, verraten Periodika bestenfalls in gebundener Form ihren Jahrgang. Es ist daher zu vermuten, dass ein bereits 1994 in HALI, dem internationalem Magazin für Orientteppiche, publiziertes…
Mehr

Paschmina – The Kashmir Shawl and Beyond

27. Februar 2018
Paschmina – The Kashmir Shawl and Beyond
Autor/en: Janet Rizvi. Monisha Ahmed Verlag: The Marg Foundation Erschienen: Mumbai 2017  (zweite, überarbeitete Auflage) Seiten: 336 Ausgabe: Hardcover mit Schutzumschlag Preis: USD 80.-- ISBN: 978-93-83243-21-1 Kommentar: Michael Buddeberg, Besprechung: Die nachfolgend nur mit kleinen Veränderungen abgedruckte Besprechung der ersten Auflage aus dem Jahre 2009 endete mit dem Kommentar: "... das beste und informativste Buch über den Kaschmirschal". Verständlich also, dass das Buch rasch vergriffen war und schön, dass es nun die zweite Auflage gibt, für die der zitierte Kommentar noch immer gültig ist. Überarbeitung und leicht angewachsener Umfang des Buches sind den…
Mehr

Tibetan Dress in Amdo and Kham

25. Februar 2018
Tibetan Dress in Amdo and Kham
Autor/en:        Gina Corrigan Verlag:           HALI Publication Ltd. Erschienen:    London 2017 Seiten:            288 Buchart:         Halbleinen Preis:              € 40,00 bis 50,00 ISBN:            978-1-85149-810-9 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung:  Es soll ja Leute geben, die von einem Buch immer zuerst die letzten Seiten lesen, um danach zu entscheiden, ob sie es auch ganz von vorne beginnen sollen. Im Falle von Gina Corrigans Buch ist das unbedingt zu empfehlen. Ihr abschließendes Kapitel über die Entwicklung Tibets seit der Mitte des 20. Jahrhunderts gehört zum Besten, was über dieses Thema geschrieben wurde und es bereitet den Boden für…
Mehr

Rugs & Art – Tribal Bird Rugs and Others

31. Januar 2018
Rugs & Art – Tribal Bird Rugs and Others
Autor/en:        Abel Trybiarz Verlag:           Hali Publications Ltd. Erschienen:    Buenos Aires, London 2017 Seiten:            304 Buchart:         Leinen mit Schutzumschlag ISBN:            978-1-18981-13577 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Als David Black und Clive Loveless 1979 zum ersten Mal in der Geschichte des Orientteppichs in ihrer Londoner Galerie Nomaden- und Bauernteppiche aus der im südlichen Persien gelegenen Provinz Fars ausstellten, gaben sie dem begleitenden Katalog den Namen „Woven Gardens.“ Sie weben Gärten, war der Kommentar der Autoren, und die Teppiche sind voll von bunten Blumen. Die Leidenschaft der Bauern und Nomaden aus Fars für Farbe prägt die…
Mehr

Stars of the Caucasus – Silk Embroideries from Azerbaijan

22. Januar 2018
Stars of the Caucasus – Silk Embroideries from Azerbaijan
Autor/en:        The HALI Publication Team (Hrsg) Verlag:           Hali Publications Ltd. Erschienen:    London 2017 Seiten:            226 Buchart:         Hardcover Preis:              GBP 65,00 ISBN:            978-1-898113-59-1 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung:  Die Idee zu diesem Buch wurde im November 2015 geboren. Alberto Boralevi und Asli Samadova stöberten in ihrer Funktion als Mitglieder des Organisationskomitees für die Fünfte Internationale Konferenz über Aserbaidschanische Teppiche, die für den Herbst 2017 geplant war, auf der Suche nach Exponaten für eine die Konferenz begleitende Ausstellung im Depot des Azerbaijan National Museum of Art. Die Überraschung war groß als sie dort zwei bis…
Mehr