Arts of Korea

13. Juli 1998
Autor/en: Judith G. Smith Verlag: The Metropolitan Museum of Art Erschienen: New York 1998 Seiten: 512 Ausgabe: Leinen mit Schutzumschlag Preis: US-$ 50.-- ISBN: 0-87099-850-1 Kommentar: Michael Buddeberg Besprechung: Anläßlich der Einrichtung einer Dauerausstellung der Kunst Koreas hat das Metropolitan Museum in New York - dieses Schatzhaus der Weltkulturen - 1998/99 eine bedeutende Ausstellung dieser im Westen nur wenig bekannten Kunst gezeigt und dazu ein umfangreiches Katalogbuch veröffentlicht. Der repräsentative, gewichtige Band zeigt 100 bedeutende Werke koreanischer Kunst und enthält reich illustrierte Essays führender koreanischer Kunsthistoriker. Vier Bereiche künstlerischen Schaffens werden behandelt: Keramik,…
Mehr

Possessing the Past – Treasures from the National Palace Museum, Taipei

13. Oktober 1996
Autor/en: Weng C. Fong, James C.Y. Watt Verlag: The Metropolitan Museum of Art Erschienen: New York 1996 Seiten: 664 Ausgabe: Leinen Preis: 85.-- US-Dollar Kommentar: Michael Buddeberg, Oktober 1996 Besprechung: Es ist bedauerlich, daß die Ausstellung Splendors of Imperial China nur in den USA zu sehen ist und daß sich ihr Besuch nur schwer mit dem der ICOC wird vereinbaren lassen (14.10. bis 08.12. im Asian Art Museum/San Francisco und 26.01. bis 06.04.97 in der National Gallery of Art/Washington). Es besteht aber immerhin Gelegenheit, im Metropolitan Museum in New York das Buch zur…
Mehr

Mandat des Himmels – Kaiser und Künstler in China – Chinesische Malerei und Schriftkunst aus dem Metropolitan Museum, New York

13. Juli 1996
Autor/en: Barnhart, Fong, Hearn Verlag: Museum Rietberg Erschienen: Zürich 1996 Ausgabe: fester Einband Preis: CHF 45.-- Kommentar: Michael Buddeberg, Juli 1996 Besprechung: Das Metropolitan Museum of Art in New York besitzt eine der bedeutendsten Sammlungen chinesischer Malerei. Dem Museum Rietberg in Zürich, bekannt für seine herausragende Sammlung asiatischer Kunst, ist es gelungen, eine repräsentative Auswahl von Meisterwerken chinesischer Malerei und Schriftkunst aus dem MMA in einer Ausstellung und einem Katalogbuch vorzustellen. Der Titel "Mandat des Himmels" deutet die für die chinesische Malerei so wichtigen und befruchtenden Beziehungen und Wechselwirkungen zwischen Hof und Künstler,…
Mehr