Das Blau des Königs – Meissener Zwiebelmuster in seiner ganzen Vielfalt (1730 bis 1888)

11. Februar 2019
Das Blau des Königs – Meissener Zwiebelmuster in seiner ganzen Vielfalt (1730 bis 1888)
  Autor/en:       Hartmut Lubcke Verlag:           Hetjens – Deutsches Keramikmuseum Erschienen:    Düsseldorf 2018 Seiten:            372 Buchart:         Paperback Preis:              € 39,00 ISBN:              978-3-945349-04-5. Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Die Chinesen haben den Buchdruck erfunden, das Schießpulver und den Kompass. Auch das Porzellan war in China schon viele Jahrhunderte in Gebrauch, bevor in Meissen im Jahre 1708 das erste Stück europäischen Porzellans aus dem Brennofen genommen wurde. Es dauerte dann aber noch einmal zwei Jahrzehnte, bis man in Meissen in Anlehnung an…
Mehr

Enzyclopedia of Embroidery from the Arab World

31. Januar 2019
Enzyclopedia of Embroidery from the Arab World
Autor/en:        Gillian Vogelsang-Eastwood (Hrsg) Verlag:           Bloomsbury Academic (Bloomsbury Publishing) Erschienen:    London 2016 (Reprint 2017) Seiten:            700 Buchart:         Hardcover Preis:              GBP 160,00 (online) ISBN:             978-0-8578-5397-4 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung:  Die Goldmaske aus dem 1922 von Howard Carter entdeckten Grab des ägyptischen Pharao Tutanchamun (1332-1323 v.Chr.) gehört zweifellos zu den spektakulärsten und bekanntesten Kunstwerken der Welt. Kaum bekannt ist hingegen, dass sich unter den tausenden von Grabbeigaben Tutanchamuns neben kostbaren und speziell für eine Pharaonenbestattung hergestellten Objekten auch eine große Anzahl alltäglicher Gebrauchsgegenstände befand, Möbel, Gefäße, Jagdgerät, Musikinstrumente, Waffen und Kleidungsstücke wie Tuniken, Schals,…
Mehr

Armenia – Art, Religion, and Trade in the Middle Ages

19. Januar 2019
Armenia – Art, Religion, and Trade in the Middle Ages
.  Autor/en:        Helen C. Evans (Hrsg) Verlag:           The Metropolitan Museum of Art – Yale University Press Erschienen:    New York, New Haven und London 2018 Seiten:            352 Buchart:         Leinen mit Schutzumschlag Preis:              GBP 50,00 ISBN:             978-1-58839-660-0 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung:  Es steht außer Frage, dass eine Rezension des Kataloges der epochalen Ausstellung des Metropolitan Museum in New York (bis 13. Januar 2019) über die mittelalterliche Kunst Armeniens großen Interesses sicher ist. Höchst unsicher ist indessen, in welche der unter dem Oberbegriff „Asien – Kunst – Kultur“ gebildeten Untergruppen für Rezensionen diese Besprechung einzureihen…
Mehr

Netsuke im Vergleich – Motive und ihre Variationen

31. Dezember 2018
Netsuke im Vergleich – Motive und ihre Variationen
Autor/en:        Florian Langegger Verlag:           Arnoldsche Art Publishers Erschienen:    Stuttgart 2018 Seiten:            224 Buchart:         Hardcover Preis:              € 48,00 ISBN:             978-3-89790-528-3 Hinweis:         Das Buch ist zweisprachig: deutsch und englisch. Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Welch ein Glücksfall, dass die prominente jüdische Bankiersfamilie Ephrussi eine Sammlung japanischer Netsuke besaß. So konnte eine treue Kammerzofe die bedeutende Sammlung von 264 Netsuke vor den Schergen der Nazis bequem in ihrer Matratze verstecken und so einen Teil des Familienvermögens für die Nachkommen retten. Edmund de Waal, ein Nachkomme der Ephrussi, hat vor Jahren unter dem Titel „Der Hase mit…
Mehr

Through Distant Eyes – Portraiture in Chinese Export Art

25. Dezember 2018
Through Distant Eyes – Portraiture in Chinese Export Art
. Autor/en:        Luisa Vinhais, Jorge Welsh (Hrsg) Verlag:           Jorge Welsh Resarch & Publishing Erschienen:    London 2018 Seiten:            248 Buchart:         Hardcover Preis:              GBP 100,00 ISBN:             978-0-9935068-4-0 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Martin Luther auf chinesischem Porzellan – kann das sein? Und wer könnte es gewesen sein, der etwa in der Mitte des 18. Jahrhunderts ein chinesisches Teeservice mit Portraits des Reformators in Auftrag gegeben hat, in dem Bewusstsein, das Ergebnis bestenfalls ein Jahr später, nach glücklich verlaufenen Seereisen in Händen halten zu können?  Die Antwort bleibt offen, aber das erstaunliche Porzellan – Teetassen mit…
Mehr

Empresses of China´s Forbidden City, 1644-1912

20. Dezember 2018
Empresses of China´s Forbidden City, 1644-1912
. Autor/en:        Daisy Yiyou Wang, Jan Stuart (Hrsg) Verlag:           Yale University Press Erschienen:    New Haven und London 2018 Seiten:            264 Buchart:         Halbleinen mit Schutzumschlag Preis:              GBP 45,00 ISBN:            978-0-300-23708-5 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Aus frühen Zeugnissen schließen Historiker und Archäologen, dass im archaischen, vorkonfuzianischen China die Frauen das Sagen hatten. Erst im Zuge der allmählichen Durchsetzung des Konfuzianismus seit der Zeitenwende entwickelte sich eine mehr und mehr patriarchalische Gesellschaft, die das Leben und die Ideologie des kaiserlichen China durch all die aufeinander folgenden Dynastien bis zum Untergang der Qin – und darüber…
Mehr

Il Montefeltro e l´Oriente Islamico

5. Oktober 2018
Il Montefeltro e l´Oriente Islamico
Autor/en:        Peter Aufreiter, Alessandro Bruschettini (Hrsg) Verlag:           Fondazione Bruschettini, SAGEP Editori Erschienen:    Genua 2018 Seiten:            352 Buchart:         Hardcover oder Klappenbroschur Preis:              z.Zt. reduziert: € 35,00 und € 30,00 ISBN:            978-8863-7356-73 (Klappenbroschur) Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Schon die Römer begehrten Waren aus dem Orient und schätzten Seide aus China höher als Gold. Es waren dann die Kreuzzüge, die dem Orienthandel ungeahnten Aufschwung gaben. Protagonisten und Nutznießer waren hier vor allem die italienischen Stadtstaaten, allen voran die so genannten Seerepubliken Genua, Venedig, Pisa und Neapel. An dem Ringen um Reichtum und Macht beteiligten sich…
Mehr

Bencharong – Chinese Porcelain for Siam

15. August 2018
Bencharong – Chinese Porcelain for Siam
. Autor/en:        Dawn F. Rooney Verlag:           River Books Erschienen:    Bangkok 2017 Seiten:            188 Buchart:         Hardcover Preis:              GBP 14,95 ISBN:             978-616-7339-68-9 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Unter den Ming-Kaisern Yongle (1403-1426 und Xuande (1426-1435) wurde chinesisches Porzellan zur wohl wichtigsten Exportware Chinas. Handelsflotten unter dem Befehl des islamischen Admirals Zheng He erreichten die südostasiatischen Inselreiche, segelten durch die Straße von Malakka, trieben Handel mit Ceylon und Indien, gelangten bis nach Hormuz am Persischen Golf, nach Jiddah im Roten Meer und erreichten über die Malediven und Madagaskar sogar Malindi und Mogadishu und damit die ostafrikanische…
Mehr

Raffinesse im Akkord – Meissener Porzellanmalerei und ihre grafischen Vorlagen

7. August 2018
Raffinesse im Akkord – Meissener Porzellanmalerei und ihre grafischen Vorlagen
.  Autor/en:      Claudia Bodinek (Hrsg) Verlag:           Michael Imhof Verlag Erschienen:    Petersberg 2018 Seiten:           2 Bände: 128, 640 Buchart:         Leinen mit Schutzumschlag Preis:             € 135,00 ISBN:             978-3-7319-0472-4 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Angefacht durch die von den „ostindischen Kompanien“ im 17. Jahrhundert nach Europa gebrachten Luxuswaren aus China und Japan wie Seide, Lackwaren, Porzellan und sogar Möbel, vor allem aber auch durch zeitgenössische Reiseberichte der Jesuitenmissionare entwickelte sich etwa seit der Mitte des 17. Jahrhunderts eine regelrechte Chinabegeisterung. Die Faszination eines ebenso fernen…
Mehr

Threads from Misty Lands – Tribal Textiles from Southwest China

30. April 2018
Threads from Misty Lands – Tribal Textiles from Southwest China
Autor/en:       Catherine Bourzat Verlag:           River Books Erschienen:    Bangkok 2016 Seiten:            260 Buchart:         Hardcover mit Schutzumschlag Preis:              2.500,00 bath ISBN:              978-616-7339-71-9   Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung:  Jeder kennt sie, die Große Mauer, das größte Bauwerk der Erde, Weltkulturerbe im Norden Chinas seit 1987, das das Reich der Mitte gegen die gefürchteten Raubzüge der nomadischen Reitervölker aus den zentralasiatischen Steppen schützen sollte. Weniger bekannt ist, dass die Große Mauer im südlichen China ein Pendant besitzt. Diese Südliche Große Mauer erreicht…
Mehr