Drumze – Metamorphosen des tibetischen Teppichs

29. Dezember 2021
Drumze – Metamorphosen des tibetischen Teppichs
Autor/en:         Franz Xaver Erhard, Thomas Wild Verlag:            Edition Tethys Erschienen:     Potsdam 2021 Seiten:             102 Buchart:          Hardcover Preis:               € 42,00 ISBN:             978-3-942527-13-2 Kommentar:    Michael Buddeberg   Als vor etwas mehr als einem halben Jahrhundert tibetische Teppiche in den Westen gelangten, war das Urteil von Experten und Sammlern rasch gefällt: Diesen mit synthetisch gefärbter Wolle grob geknüpften bunten Teppichen kann keine alte Knüpftradition zugrunde liegen. Und wer die Motive, bestehend aus Drachen, Kranich und Phönix oder aus Päonien und Lotos, umgeben von Bordüren mit den taoistischen Symbolen oder dem Fels-Wasser-Motiv sah, fand rasch die Erklärung…
Mehr

Metalwork from the Arab World and the Mediterranean

9. Dezember 2021
Metalwork from the Arab World and the Mediterranean
Autor/en:         Doris Behrens-Abuseif Verlag:            Thames & Hudson Erschienen:     London 2021 Seiten:             340 Buchart:          Leinen  mit Schutzumschlag Preis:               GBP 50,00 ISBN:             978-0-500-97111-6 Kommentar:    Michael Buddeberg   Plünderung und der Raub von Kunst sind wohl ebenso alt wie die Kunst selbst und wie das Sammeln von Kunst. Doch genauso wie in vielen anderen Bereichen verblassen die Spuren mit dem Lauf der Geschichte und es sind nur wenige herausragende Aktionen – wenn man das so nennen darf – die sich in die Erinnerungskultur eingegraben haben. Geplünderte Königsgräber in Ägypten und anderen Teilen der Welt sind Beispiele…
Mehr

5000 Jahre Kunst und Kultur im Iran – Zwei Ausstellungskataloge: London und Berlin

26. November 2021
Epic Iran - 5000 Years of Culture                                       Iran - Kunst und Kultur aus 5 Jahrtausenden John Curtis, Ina Sarikhani-Sandmann, Tim Stanley               Uta Franke, Ina Sarikhani-Sandmann, Stefan Weber (Hrsg.) V&A Publishing                                                                     Hirmer Verlag London 2021     …
Mehr

Nomadic Visions – Tribal Weavings from Persia and the Caucasus

6. November 2021
Nomadic Visions – Tribal Weavings from Persia and the Caucasus
Autor/en:         Michael Rothberg Verlag:            HALI Publications / The Near Eastern Art Research Center, Erschienen:     London / New York 2021 Seiten:             432 Buchart:          Hardcover Preis:               GBP 70,00 ISBN:             978-1-898113-82-9 Kommentar:    Michael Buddeberg   Auch beim Sammeln gibt es Trends und Moden. Der ernsthafte Sammler eines exakt eingegrenzten Sammlungsbereichs mag das bestreiten, doch das Auf und Ab des Marktes belegt die Richtigkeit dieser These. Was aber die Beliebtheit oder auch die Vernachlässigung eines Sammelgebietes wirklich ausmacht, ist schwer zu bestimmen, schon gar nicht vorherzusagen und bestenfalls hinterher zu erklären. So etwa bei den in Sumaktechnik…
Mehr

Japanese Buddhist Textiles – The Baur Collection

25. Oktober 2021
Japanese Buddhist Textiles – The Baur Collection
Autor/en:         Helen Loveday Verlag:            5 Continents Editions – Fondation Baur Erschienen:     Mailand Genf 2014 Seiten:             334 Buchart:          Leinen mit Schutzumschlag Preis:               € 120,00 ISBN:             978-88-7439-645-0 (Verlagsausgabe) Kommentar:    Michael Buddeberg   Über das Verhältnis von Künstlern zu ihren Galeristen ist schon viel geschrieben worden, über deren Bedeutung für den materiellen Erfolg ihrer Schützlinge oder deren positiven und manches Mal auch schlechten Einfluss auf die Kreativität und das Werk der von ihnen vertretenen Künstler. Der Pariser Händler Ambroise Vollard und Paul Cézanne oder Fernand Mourlot und Marc Chagall oder die Brüder Theo und Vincent van…
Mehr

Indian Cotton Textiles – Seven Centuries of Chintz from the Karun Thakar Collection

20. Oktober 2021
Indian Cotton Textiles – Seven Centuries of Chintz from the Karun Thakar Collection
Autor/en:         John Guy Verlag:            ACC Art Books Erschienen:     Woodbridge, Suffolk 2015 Seiten:             172 Buchart:          Leinen mit Schutzumschlag Preis:               GBP 40,00 ISBN:             978-1-85149-809-3 Kommentar:    Michael Buddeberg   Schon Jahrhunderte vor der Entdeckung des Seeweges nach Indien waren indische Baumwollstoffe ein wichtiger Handelsartikel im indisch-südostasiatischen Raum. Gewürze gegen Textilien lautete die Formel für einen blühenden Handel, der die begehrten Gewürze wie Pfeffer, Nelken und Muskatnuss nach Indien und China und den Produzenten dieser Spezereien in Java und auf den so genannten Gewürzinseln ansehnlichen Reichtum brachte. Dieser wiederum ermöglichte ihnen den Import luxuriöser und aufwändig dekorierter…
Mehr

Kimono Meisen – The Karun Thakar Collection

20. Oktober 2021
Kimono Meisen – The Karun Thakar Collection
Autor/en: Anna Jackson, Karun Thakar Verlag: Arnoldsche Art Publishers Erschienen: Stuttgart 2015 Seiten: 208 Ausgabe: Hardcover Preis: € 49,80 ISBN: 978-3-89700-418-7 Kommentar: Michael Buddeberg, September 2015   Es ist gewiss kein Zufall, dass etwas so Alltägliches wie das Binden eines Blumenstraußes in Japan seit jeher als Kunstform angesehen und gelehrt wird. Ikebana, die Kunst des Blumenarrangements gehorcht in Aufbau, Rhythmik und Farbe nicht nur bestimmten Regeln der Harmonie und Ästhetik, sondern verlangt eine fast meditative Konzentration auf den Symbolcharakter des von der Natur zur Verfügung gestellten Materials. Was sind nun die Wurzeln für…
Mehr

Maiolica in Renaissance Venice – Ceramics and Luxury at the Crossroads

25. September 2021
Maiolica in Renaissance Venice – Ceramics and Luxury at the Crossroads
Autor/en:         Karine Tsoumis Verlag:            Hirmer Verlag Erschienen:     München 2021 Seiten:             192 Buchart:          Hardcover Preis:               € 45,00 ISBN:             978-3-7774-3577-0 Kommentar:    Michael Buddeberg   Der Kirchenschatz von San Marco in Venedig verwahrt einen Krug aus Qingbai-Porzellan, der noch im späten 13. Jahrhundert oder wenig später im chinesischen Dehua hergestellt wurde. Er gehört wohl zu den frühesten Exemplaren chinesischen Porzellans, die Europa erreichten. Ob sich diese Kostbarkeit, wie behauptet wird, im Gepäck von Marco Polo befand, als er nach einem vieljährigen Aufenthalt im fernen Osten im Jahre 1295 wieder in seiner Heimatstadt Venedig eintraf, ist nicht…
Mehr

Encyclopedia of Embroidery from Central Asia, the Iranian Plateau and the Indian Subcontinent

20. September 2021
Encyclopedia of Embroidery from Central Asia, the Iranian Plateau and the Indian Subcontinent
Autor/en:         Gillian Vogelsang-Eastwood, Willem Vogelsang Verlag:            Bloomsbury Visual Arts Erschienen:     London New York 2021 Seiten:             488 Buchart:          Hardcover Preis:               GBP 180,00 ISBN:             978-1-3500-1724-5 Kommentar:    Michael Buddeberg   Archäologische Funde belegen, dass die Nadel vor mehr als 20.000 Jahren erfunden wurde. Mag sie anfangs nur nützlich gewesen sein, um Tierfelle aneinanderzufügen, so wird es nicht sehr lange gedauert haben, die so geschaffenen Kleidungsstücke durch einfache Dekore zu verzieren. Keramische Gefäße und die auf ihnen geritzten oder gemalten einfachen, geometrischen Muster  könnten hier Vorbild gewesen sein. Das Sticken ist damit vielleicht die älteste textile Technik,…
Mehr

Japan – Beiträge zur Kenntnis des Landes und seiner Bewohner

31. August 2021
Japan – Beiträge zur Kenntnis des Landes und seiner Bewohner
Autor/en:         Wilhelm Heine (Hrsg: Andrea Hirner, Bruno J. Richtsfeld Verlag:            J.H.Röll Erschienen:     Dettelbach 2019 Seiten:             142 Buchart:          Hardcover Preis:               € 59,90 ISBN:             978-3-89754-432-1 Kommentar:    Michael Buddeberg   Seit Juli 2021 ist im Münchner Museum Fünf Kontinente (vormals Staatliches Museum für Völkerkunde)          anlässlich des 160. Jubiläums Deutsch-Japanischer Freundschaft unter dem Titel „Sehnsucht Japan – Reisererinnerungen des Malers Wilhelm Heine“ einer der großen Schätze dieses Hauses zu bewundern (bis zum 9. Januar 2022). Es sind 28 Originalgemälde (von einstmals 50, von denen 42 im Jahre 1888 vom Schwiegersohn Wilhelm Heines, dem…
Mehr