The Arts of Kashmir

23. Mai 2008
Autor/en: Pratapaditya Pal Verlag: Asia Society - 5 Continents Editions Erschienen: New York - Mailand 2007 Seiten: 224 Ausgabe: broschiert Preis: US-$ 55.-- ISBN: 978-88-7439-408-1 Kommentar: Michael Buddeberg, Mai 2008 Besprechung: Was fällt Ihnen ein, wenn Sie "Kaschmir" hören? Ist das nicht irgendwo im Himalaya, und, ach ja, die schöne weiche Wolle, Kaschmirschal und Kaschmirpulli, und, wenn Sie den Finger am Puls des Zeitgeschehens haben, da gibt es doch diesen Kaschmirkonflikt, jenen schwelenden, brandgefährlichen Streit zwischen den Atommächten Indien und Pakistan, dessen Ursache, wie heute so oft, religiöse Wurzeln hat. Aber Kaschmir und…
Mehr

Tibetische Amulette aus Himmelseisen – Das Geheimnis der Toktschaks

23. Februar 2007
Autor/en: Gudrun John Verlag: VML-Verlag Erschienen: Rahden/Westf. 2006 Seiten: 264 Ausgabe: Hardbound Preis: € 49.80 ISBN: 3-89646-034-X Kommentar: Michael Buddeberg, Februar 2007 Besprechung: Nach der Lektüre dieses Buches ist man fast geneigt, den Tibetern zu glauben: Toktschaks sind nicht von Menschenhand gemacht, sondern eine Gabe des Himmels. Sie sind nicht Ergebnis eines handwerklichen Gussvorganges, sondern ein Erzeugnis von Blitz und Donner im Zusammenwirken mit den Erd- und Himmelsgeistern. Nach heftigen Gewittern, wie sie für das tibetische Hochland typisch sind, bilden sich während einer bestimmten Zeit tief in der Erde reliefartige Gegenstände aus Metall,…
Mehr

Tibet – Mit den Augen der Liebe

23. Februar 2007
Autor/en: Matthieu Ricard Verlag: Frederking & Thaler Erschienen: München 2006 Seiten: 232 Ausgabe: Hardcover mit Schutzumschlag Preis: € 39.90 ISBN: 3-89405-678-9 Kommentar: Michael Buddeberg, Februar 2007 Besprechung: Als im Sommer 2006 der erste Zug aus China in den neu errichteten Bahnhof in Lhasa einfuhr sahen das viele als den letzten und entscheidenden Akt in der traurigen Geschichte vom Untergang des alten Tibet. Und in der Tat: Zwar ist noch immer der ehrwürdige Potala Palast, eines der schönsten und machtvollsten Bauwerke der Welt, das Wahrzeichen dieser Stadt, doch das Häusermeer zu seinen Füßen hat…
Mehr

Holy Madness – Portraits of Tantric Siddhas

23. Januar 2007
Autor/en: Rob Linrothe (Hrsg) Verlag: Rubin Museum of Arts and Serindia Publications Erschienen: New York and Chicago 2006 Seiten: 454 Ausgabe: Hardcover (auch als softcover erhältlich Preis: US-$ 150.-- ISBN: 1-932476-26-1 (Hardcover-Verlagsausgabe) Kommentar: Michael Buddeberg, Januar 2007 Besprechung: Nicht von ungefähr hat Rob Linrothe, der Herausgeber dieses Buches über die vielleicht faszinierendsten und farbigsten Erscheinungen des Subkontinents und des Himalaya, seinem einführenden Essay eine Fotografie aus dem Jahre 1989 vorangestellt. Wohl am Ufer eines Heiligen Flusses sehen wir eine Prozession von Dutzenden bärtiger, langhaariger und vollkommen nackter Männer, allesamt mit asketischen Körpern, schemenhaft…
Mehr

Im Schatten des Himalaya, Tibet, Bhutan, Nepal, Sikkim – Eine fotografische Erinnerung von John Claude White 1883-1908

23. Dezember 2006
Autor/en: Kurt Mayer, Pamela Deuel Mayer Verlag: Nymphenburger Erschienen: München und Ostfildern-Ruit 2006 Seiten: 192 Ausgabe: Leinen mit Schutzumschlag Preis: € 49.90 ISBN: 3-485-01095-2 Kommentar: Michael Buddeberg, Dezember 2006 Besprechung: Noch heute streiten sich Historiker darüber, ob das zaristische Russland im ausgehenden 19. Jahrhundert wirklich eine echte Bedrohung für Britisch Indien war. Tatsache ist, dass die Truppen des Zaren während des gesamten 19. Jahrhunderts die Grenzen des russischen Reiches in Zentralasien rücksichtslos ausdehnten und dass England akute militärische Übergriffe nach Indien befürchtete. Als „Great Game“ ist dieser teils reale, teils nur eingebildete Kampf…
Mehr

Bhutan

23. Dezember 2006
Autor/en: Wilhelm Klein, Günter Pfannmüller Verlag: Frederking & Thaler Erschienen: München 2006 Seiten: 192 Ausgabe: Leinen mit Schutzumschlag Preis: € 75.-- ISBN: 3-89405-646-0 Kommentar: Michael Buddeberg, Dezember 2006 Besprechung: In einem wunderschönen und fruchtbaren Land, in dessen Dschungeln Tiger und Elefanten in friedlicher Eintracht leben und dessen eisbedeckte Berge sich bis weit über die Wolken erheben, lebt ein junger König mit seinen vier schönen Frauen. Er ist Herrscher über ein glückliches Volk, das seinen König verehrt und liebt, das in schönen, bunt bemalten Häusern lebt, das fruchtbare Land bebaut und keine Sorgen kennt.…
Mehr

Tibet – Klöster öffnen ihre Schatzkammern

23. September 2006
Autor/en: Jeong-hee Lee-Kalisch (Hrsg) Verlag: Kulturstiftung Ruhr - Hirmer Verlag Erschienen: Essen und München 2006 Seiten: 664 Ausgabe: Leinen mit Schutzumschlag Preis: € 45.-- (€ 30.-- in der Ausstellung) ISBN: 3-7774-3115-X Kommentar: Michael Buddeberg, September 2006 Besprechung: Mit Erstaunen oder gar Entsetzen wird schon mancher Besucher Tibets beobachtet haben, wie tibetische Kunstmaler in alten Klöstern und Tempeln mit großer Sorgfalt verblichene und rauchgeschwärzte Wandmalereien aus dem 17. Jahrhundert oder noch älter mit leuchtenden, neuen Farben übermalt haben. Nichts anderes geschieht regelmäßig mit uralten Steinreliefs an Pilgerwegen oder mit dem Antlitz ehrwürdiger Bronzestatuen in…
Mehr

Schritte zur Erkenntnis – Neuzugänge der Tibet-Sammlung Berti Aschmann im Museum Rietberg, Zürich

23. September 2006
Autor/en: Heidi von Schroeder-Imhof Verlag: Museum Rietberg Erschienen: Zürich 2006 Seiten: 120 Ausgabe: Hardcover illustriert Preis: CHF 58.--, € 41.60 ISBN: 3-907077-22-9 Kommentar: Michael Buddeberg, September 2006 Besprechung: Seit 1995 nimmt das Museum Rietberg in Zürich, was seinen Bestand an Skulpturen aus dem tibetischen Kulturkreis anlangt, im internationalen Vergleich einen der vordersten Ränge ein. Zu verdanken ist das der Großzügigkeit einer Züricher Sammlerin. Berti Aschmann hat bereits zu einer Zeit ihre Liebe für diese Kunstwerke entdeckt als diese meist noch als Kuriosität, bestenfalls als exotisches Kunsthandwerk angesehen wurde. Seit den sechziger Jahren des…
Mehr

Der Silberpalast des Garuda – Die Entdeckung von Tibets letztem Geheimnis

23. August 2006
Autor/en: Bruno Baumann Verlag: Malik Verlag (Piper Verlag) Erschienen: München 2006 Seiten: 326 Ausgabe: Hardcover mit Schutzumschlag Preis: € 24.90 ISBN: 3-89029-306-9 Kommentar: Michael Buddeberg, August 2006 Besprechung: „Atlantis, Troja, Shang Shung“ und „die spektakuläre Wiederentdeckung eines verlorenen Reiches“ oder „die moderne Forschung ist um eine Sensation reicher“, so tönt es marktschreierisch von den Buchdeckeln dieser neuen Publikation eines bekannten Abenteurers und endet mit der gewagten Behauptung: „Bruno Baumann ist der Schliemann des 21. Jahrhunderts“. Dem Verlag mag man solche vollmundigen Aussagen vielleicht nachsehen, hat er doch die Auflage und den wirtschaftlichen Erfolg…
Mehr

Minya Konka – Schneeberge im Osten Tibets – Die Entdeckung eines Alpin-Paradieses

23. Juli 2006
Autor/en: Michael Brandtner Verlag: Detjen-Verlag Erschienen: Hamburg 2006 Seiten: 336 Ausgabe: Hardcover Preis: € 36.90 ISBN: 3-937597-20-4 Kommentar: Michael Buddeberg, Juli 2006 Besprechung: Vor einem Vierteljahrhundert noch ein weißer Fleck auf den Karten und heute eine Region, deren Natur und Struktur durch einen boomenden Tourismus gefährdet scheint. Wo mag das sein, wird sich der Leser fragen und vielleicht ahnen, dass sich derart stürmische Entwicklungen eigentlich nur in China abspielen können. Genau genommen ist es die Grenzregion zwischen dem alten Tibet und China, eine märchenhaft schöne Hochgebirgsregion nahe der modernen Millionenstadt Chengdu, die von…
Mehr