Objects in Frames – Displaying Foreign Collectibles in Early Modern China and Europe

5. April 2020
Objects in Frames – Displaying Foreign Collectibles in Early Modern China and Europe
Autor/en:        Anna Grasskamp Verlag:           Dietrich Reimer Verlag Erschienen:    Berlin 2019 Seiten:            246 Buchart:         Hardcover Preis:              € 39,00 ISBN:             978-3-496-01624-3 Kommentar:  Michael Buddeberg   „Wunder kann man sammeln“ lautet die Devise des Münchner Kunsthistorikers, Ethnologen und Händlers Georg Laue, der seit 1997 Objekte von musealer Qualität präsentiert, wie sie in den Kunst- und Wunderkammern der Renaissance und des Barock zu bestaunen waren. Neben allerlei Curiosa, Artificialia und Mirabilia und neben wissenschaftlichen Instrumenten war auf seinem Messestand auf der TEFAF 2020 eine chinesische Porzellankanne aus transitionaler Zeit zu sehen. Hergestellt um 1635 bis 1650 für…
Mehr

Discovery of Tibetan Rugs – The Claudio Mariani Collection

5. April 2020
Discovery of Tibetan Rugs – The Claudio Mariani Collection
Autor/en:        Claudio Mariani, Diana K. Myers Verlag:           C A Design (cadesign@cagroup.com.hk) Erschienen:    Hong Kong 2017 Seiten:            296 Buchart:         Leinen mit Schutzumschlag Preis:              HK$ 780,00 (ca. € 90,00) ISBN:             978-988-8272-14-3 Kommentar:  Michael Buddeberg   „You know that you can discover something new, definitely unknown, so Tibetan carpets are perfect for collectors. Each time is an accident, a happy accident, let´s say … It´s been a continous discovery, the more you think you understand, the more you find the difference. And the differnce is the interest!“ (Claudio Mariani) Die Geschichte der Rezeption des tibetischen Teppichs…
Mehr

Seladon im Augenmerk – Jadegleiche Porzellane und ihre Meister in Longquan, VR China

29. Februar 2020
Seladon im Augenmerk – Jadegleiche Porzellane und ihre Meister in Longquan, VR China
  Autor/en:        Anne Mertens mit Mareile Flitsch Verlag:           Arnoldsche Art Publishers, Völkerkundemuseum der Universität Zürich Erschienen:    Stuttgart Zürich 2019 Seiten:            240 Buchart:         Hardcover Preis:              € 48,00 ISBN:             978-389790-574-0 Kommentar:  Michael Buddeberg   Auf den Tag genau lässt sich die Herstellung des ersten europäischen Porzellans datieren. Als der Alchimist und Chemiker Johann Friedrich Böttger und sein Förderer, der Naturwissenschaftler und Gelehrte Walther von Tschirnhaus am 15. Januar 1708 in der Dresdner Festung ihren Brennofen öffneten, konnten sie das erste Stück europäisches Hartporzellan in die Hand nehmen. Der jahrhundertelange Traum, das kostbare „weiße Gold“ Chinas…
Mehr

Jingdezhen to the World – The Lurie Collection of Chinese Export Porcelain from the Late Ming Dynasty

24. Februar 2020
Jingdezhen to the World – The Lurie Collection of Chinese Export Porcelain from the Late Ming Dynasty
  Autor/en:       Teresa Canepa Verlag:           Ad Ilissum – Paul Holberton Publishing Erschienen:    London, 2019 Seiten:            384 Buchart:         Leinen mit Schutzumschlag Preis:              GBP 90,00 ISBN:             978-1-912168-09-5 Kommentar:  Michael Buddeberg   Es muss ein grandioses Spektakel gewesen sein! Jingdezhen, gelegen in der südchinesischen Provinz Jiangxi und am mächtigen Jangtse, schon seit der Song- und auch der Yuan-Dynastie ein Zentrum für Keramik, Handel und Logistik, entwickelte sich während der Ming-Dynastie zum unangefochtenem Hauptort der chinesischen Porzellanherstellung. Jingedezhen war vom ausgehenden Ende des 16. bis in die Mitte des 17 Jahrhunderts, die erste wirkliche Industriestadt…
Mehr

Die Fäden der Moderne – Matisse, Picasso, Miró … und die französischen Gobelins

31. Januar 2020
Die Fäden der Moderne – Matisse, Picasso, Miró … und die französischen Gobelins
  Autor/en:        Roger Diederen (Hrsg) Verlag:           Hirmer Verlag Erschienen:    München 2019 Seiten:            216 Buchart:         Halbleinenband Preis:              € 39,90 (in der Ausstellung: € 29,90) ISBN:             978-3-7774-3456-8   Kommentar:  Michael Buddeberg   Die Anfänge der Bildwirkerei verlieren sich im Dunkel der Menschheitsgeschichte. Ähnlich wie innovative Weber vor tausenden von Jahren erkannten, dass sich durch das Einknüpfen zusätzlicher Florfäden in das Grundgewebe eine dem Tierfell ähnliche Struktur schaffen lässt, ließ auch die Erkenntnis, dass sich durch Diskontinuität und Variationen des Schusseintrages Muster oder gar Bilder formen lassen nicht lange auf sich warten. In Ägypten gefundene Fragmente…
Mehr

Bergama Kilimleri – Traditionelle Flachgewebe der Yürüken Nordwestanatoliens

28. Januar 2020
Bergama Kilimleri – Traditionelle Flachgewebe der Yürüken Nordwestanatoliens
  Autor/en:        Elisabeth Steiner, Eberhard Ammermann, Doris Pinkwart Verlag:           Zero Prod. Ltd., Istanbul Erschienen:    Istanbul 2019 Seiten:            424 Buchart:         Hardcover Preis:              € 59,00 ISBN:             987-605-7673-05-3   Kommentar:  Michael Buddeberg   „Das Pergamon-Museum auf der Museumsinsel in Berlin war (jedenfalls vor Beginn der Renovierungsarbeiten im Jahre 2013) mit jährlich weit über einer Million Besuchern das meistbesuchte aller Berliner Museen. Publikumsmagnet ist hier vor allem der wohl dem Zeus und der Athena gewidmete Altar, eine Teilrekonstruktion unter Verwendung der berühmten in Pergamon geborgenen Friese mit der Darstellung der hellenistischen Götterwelt. Die monumentale, zum eigentlichen Altar…
Mehr

Flowers from Universe – Textiles of Java

31. Dezember 2019
Flowers from Universe – Textiles of Java
  Autor/en:        Alit Djajasoebrata Verlag:           LM Publishers Erschienen:    Volendam 2018 Seiten:            192 Buchart:         Hardcover Preis:              € 34,50 ISBN:             978-94-6022-447-8 Kommentar:  Michael Buddeberg   Dort, wo im niederländischen Rotterdam die Maas als Teil des verzweigten Rheindeltas allmählich in den Rotterdamer Welthafen übergeht, bezog 1851 der Royal Yacht Club in der Willemskade ein elegantes Domizil. Die weltoffenen Rotterdamer statteten ihren Club so reich mit Schiffsmodellen und nautischen Instrumenten aus, dass bereits 1873 in den Räumen des Yacht Clubs das Prince Hendrik Maritime Museum eröffnet werden konnte. Schon zehn Jahre später wurde daraus das ethnographische Museum,…
Mehr

Modernisms – Iranian, Turkish, and Indian Highlights from NYU´s Abby Weed Grey Collection

12. Dezember 2019
Modernisms – Iranian, Turkish, and Indian Highlights from NYU´s Abby Weed Grey Collection
  Autor/en:        Lynn Gumpert (Hrsg) Verlag:           Hirmer Verlag, Grey Art Gallery Erschienen:    München New York 2019 Seiten:            288 Buchart:         Hardcover Preis:              € 49,90 ISBN:             978-3-7774-3317-2 Kommentar:  Michael Buddeberg   Spätestens seit dem Ende des Kalten Krieges und dem Fall des Eisernen Vorhangs zwischen West und Ost ist die Globalisierung ein weltweites Phänomen, das vor nichts Halt macht und fast alle Lebensbereiche erfasst. Politik und Wirtschaft, Handel und Finanzwesen, Konsum und Tourismus, Kommunikation und Verkehr haben längst alle Grenzen gesprengt und sind international, ja interkontinental aufgestellt. Umso erstaunlicher ist, dass das Interesse für aktuelle…
Mehr

Qarajeh to Quba – Rugs and Flatweaves from East Azarbayjan and the Transcaucasus

27. November 2019
Qarajeh to Quba – Rugs and Flatweaves from East Azarbayjan and the Transcaucasus
Autor/en:        Raoul E. Tschebull Verlag:           HALI Publications Ltd., Near Eastern Art Research Center Erschienen:    London 2019 Seiten:            256 Buchart:         Hardcover Preis:              GBP 71,00 ISBN:             978-1-898113-61-4   Kommentar:  Michael Buddeberg   Ulrich Schürmanns 1961 erschienenes Buch über Kaukasische Teppiche setzte für Jahrzehnte Maßstäbe. Teppiche aus dieser geographischen Region zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer erhielten Namen und Herkunft und neben der plakativen, geometrischen Formensprache und den leuchtenden Farben war diese Klassifizierbarkeit wohl auch ein Grund für die Beliebtheit kaukasischer Teppiche in der zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Auch Raoul Tschebull benutzte in seinem…
Mehr

Kaiser und Sultan – Nachbarn in Europas Mitte, 1600-1700

17. November 2019
Kaiser und Sultan – Nachbarn in Europas Mitte, 1600-1700
  Autor/en:        Schoole Mostafawy als Hrsg. für das Badische Landesmuseum Verlag:           Hirmer Verlag Erschienen:    München 2019 Seiten:            416 Buchart:         Hardcover Preis:              € 39,90 (Verlagsausgabe), € 29,90 (Museumsausgabe) ISBN:             978-3-7774-3353-0 (Verlag), 978-3-937345-91-8 (Museum)   Kommentar:  Michael Buddeberg   Das 17. Jahrhundert kann man getrost als ein Jahrhundert der Kriege bezeichnen. Der Dreißigjährige Krieg verwüstete weite Teile Europas und fast alle Nationen und Staaten hatten irgendwann unter religiösen und dynastischen Auseinandersetzungen und unter Machtkämpfen zu Lande und zur See zu leiden. Der historisch bedeutsamste dieser Konflikte war gewiss die…
Mehr