Early Chinese Jades in the Harvard Museums

31. März 2019
Early Chinese Jades in the Harvard Museums
Autor/en:        Jenny F. So Verlag:           Harvard Art Museums und Yale University Press Erschienen:    Cambridge, New Haven und London  2019 Seiten:            360 Buchart:         Hardcover Preis:              GBP 45,00 ISBN:             978-0-300-23702-3   Kommentar:  Michael Buddeberg So mancher der siegreichen Athleten der olympischen Sommerspiele von 2008 in Beijing mag sich gewundert haben, dass seine Medaille nur zum Teil aus dem edlen Metall, sei es nun Gold, Silber oder Bronze, bestand, während ein nicht unwesentlicher Teil aus farbigem Stein, Gelb für Gold, Grün für Silber und Schwarz für Bronze, gefertigt war. Sollte das eine Sparmaßnahme des chinesischen Veranstalters…
Mehr

Samurai – Pracht des japanischen Rittertums – Die Sammlung Ann und Gabriel Barbier-Mueller

28. März 2019
Samurai – Pracht des japanischen Rittertums – Die Sammlung Ann und Gabriel Barbier-Mueller
  Autor/en:        J. Gabriel Barbier-Mueller, Roger Diederen (Hrsg) Verlag:           Hirmer Verlag Erschienen:    München 2019 Seiten:            360 Buchart:         Hardcover Preis:              € 49,90 ISBN:             978-3-7774-3258-8 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung:  Gabriel Barbier-Mueller, aufgewachsen in einem familiären Schweizer Umfeld, in dem das Sammeln von Kunst seit Generationen Tradition, Verpflichtung und Lebensinhalt ist, war der Besuch von Museen und der Kontakt mit Kunsthändlern und Sammlerfreunden der Eltern quasi in die Wiege gelegt worden. Schon früh hatte er gelernt, Qualität, sei es auf einem Flohmarkt oder im Schaufenster einer Galerie, zu erkennen und schon früh war bei ihm…
Mehr

Das Blau des Königs – Meissener Zwiebelmuster in seiner ganzen Vielfalt (1730 bis 1888)

11. Februar 2019
Das Blau des Königs – Meissener Zwiebelmuster in seiner ganzen Vielfalt (1730 bis 1888)
  Autor/en:       Hartmut Lubcke Verlag:           Hetjens – Deutsches Keramikmuseum Erschienen:    Düsseldorf 2018 Seiten:            372 Buchart:         Paperback Preis:              € 39,00 ISBN:              978-3-945349-04-5. Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Die Chinesen haben den Buchdruck erfunden, das Schießpulver und den Kompass. Auch das Porzellan war in China schon viele Jahrhunderte in Gebrauch, bevor in Meissen im Jahre 1708 das erste Stück europäischen Porzellans aus dem Brennofen genommen wurde. Es dauerte dann aber noch einmal zwei Jahrzehnte, bis man in Meissen in Anlehnung an…
Mehr

Netsuke im Vergleich – Motive und ihre Variationen

31. Dezember 2018
Netsuke im Vergleich – Motive und ihre Variationen
Autor/en:        Florian Langegger Verlag:           Arnoldsche Art Publishers Erschienen:    Stuttgart 2018 Seiten:            224 Buchart:         Hardcover Preis:              € 48,00 ISBN:             978-3-89790-528-3 Hinweis:         Das Buch ist zweisprachig: deutsch und englisch. Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Welch ein Glücksfall, dass die prominente jüdische Bankiersfamilie Ephrussi eine Sammlung japanischer Netsuke besaß. So konnte eine treue Kammerzofe die bedeutende Sammlung von 264 Netsuke vor den Schergen der Nazis bequem in ihrer Matratze verstecken und so einen Teil des Familienvermögens für die Nachkommen retten. Edmund de Waal, ein Nachkomme der Ephrussi, hat vor Jahren unter dem Titel „Der Hase mit…
Mehr

Through Distant Eyes – Portraiture in Chinese Export Art

25. Dezember 2018
Through Distant Eyes – Portraiture in Chinese Export Art
. Autor/en:        Luisa Vinhais, Jorge Welsh (Hrsg) Verlag:           Jorge Welsh Resarch & Publishing Erschienen:    London 2018 Seiten:            248 Buchart:         Hardcover Preis:              GBP 100,00 ISBN:             978-0-9935068-4-0 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Martin Luther auf chinesischem Porzellan – kann das sein? Und wer könnte es gewesen sein, der etwa in der Mitte des 18. Jahrhunderts ein chinesisches Teeservice mit Portraits des Reformators in Auftrag gegeben hat, in dem Bewusstsein, das Ergebnis bestenfalls ein Jahr später, nach glücklich verlaufenen Seereisen in Händen halten zu können?  Die Antwort bleibt offen, aber das erstaunliche Porzellan – Teetassen mit…
Mehr

Empresses of China´s Forbidden City, 1644-1912

20. Dezember 2018
Empresses of China´s Forbidden City, 1644-1912
. Autor/en:        Daisy Yiyou Wang, Jan Stuart (Hrsg) Verlag:           Yale University Press Erschienen:    New Haven und London 2018 Seiten:            264 Buchart:         Halbleinen mit Schutzumschlag Preis:              GBP 45,00 ISBN:            978-0-300-23708-5 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Aus frühen Zeugnissen schließen Historiker und Archäologen, dass im archaischen, vorkonfuzianischen China die Frauen das Sagen hatten. Erst im Zuge der allmählichen Durchsetzung des Konfuzianismus seit der Zeitenwende entwickelte sich eine mehr und mehr patriarchalische Gesellschaft, die das Leben und die Ideologie des kaiserlichen China durch all die aufeinander folgenden Dynastien bis zum Untergang der Qin – und darüber…
Mehr

Diamond Mountains – Travel and Nostalgia in Korean Art

31. Oktober 2018
Diamond Mountains – Travel and Nostalgia in Korean Art
. Autor/en:        Soyoung Lee Verlag:           Metropolitan Museum of Art und Yale University Press Erschienen:    New York, New Haven und London, 2018 Seiten:            164 Buchart:         Hardcover Preis:              GBP 35,00 ISBN:             978-1-58839-653-2 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: „Der Neundrachenfall … der 100 Meter … senkrecht niederstürzt, gehört zu dem wildest Romantischen, was die Natur zu bieten imstande ist,“ schrieb Norbert Weber, der Erzabt von St. Ottilien in seinem 1927 erschienenen Reisebericht mit dem Titel „In den Diamantbergen Koreas“. Sein Buch über eine Reise zu den buddhistischen Klöstern und Tempeln in der entlegenen und wildromantischen Bergwelt…
Mehr

Bencharong – Chinese Porcelain for Siam

15. August 2018
Bencharong – Chinese Porcelain for Siam
. Autor/en:        Dawn F. Rooney Verlag:           River Books Erschienen:    Bangkok 2017 Seiten:            188 Buchart:         Hardcover Preis:              GBP 14,95 ISBN:             978-616-7339-68-9 Kommentar:  Michael Buddeberg   Besprechung: Unter den Ming-Kaisern Yongle (1403-1426 und Xuande (1426-1435) wurde chinesisches Porzellan zur wohl wichtigsten Exportware Chinas. Handelsflotten unter dem Befehl des islamischen Admirals Zheng He erreichten die südostasiatischen Inselreiche, segelten durch die Straße von Malakka, trieben Handel mit Ceylon und Indien, gelangten bis nach Hormuz am Persischen Golf, nach Jiddah im Roten Meer und erreichten über die Malediven und Madagaskar sogar Malindi und Mogadishu und damit die ostafrikanische…
Mehr

Silk, Porcelain and Lacquer – China and Japan and their Trade with Western Europe and the New World, 1500-1644

4. Februar 2017
Autor/en: Teresa Canepa Verlag: Paul Holberton Publishers Erschienen: London 2016 Seiten: 480 Ausgabe: Hardcover mit Schutzumschlag Preis: GBP 75,00 ISBN: 978-1-911300-01-4 Kommentar: Michael Buddeberg, Februar 2017 Besprechung: Der Vertrag von Tordisillas, den der Borgia-Papst Alexander VI im Jahre 1494 zwischen Portugal und Spanien vermittelte, war völkerrechtlich eine Kuriosität, da er die soeben entdeckten und dazu auch die noch unentdeckten Teile der Welt zwischen diesen beiden kleinen Nationen aufteilte. Tatsächlich jedoch befriedete er einen aufkeimenden Streit der beiden damals führenden Seefahrernationen um den vermeintlichen Weg zu den Gewinn verheißenden Gewürzinseln. Eine von Pol zu…
Mehr

Made for Trade – Made in China – Chinese Export Paintings in Dutch Collections: Art and Commodity

21. Januar 2017
Autor/en: Rosalien van der Poel Verlag: Selbstverlag Rosalien van der Poel Erschienen: (Leiden) 2016 Seiten: 288 Ausgabe: Hardcover Preis: ca. € 40,00 ISBN: 978-0-819129-2-1 Kommentar: Michael Buddeberg, Januar 2017 Besprechung: Schon im Altertum haben chinesische Waren über die Seidenstrasse, deren Spuren sich im Dunkel der Geschichte verlieren, Europa erreicht. Legendär sind die von den Damen der römischen High Society geliebten, hauchdünnen Seidengewänder aus dem fernen Seres, ein Material so selten und kostbar, dass es nur mit Gold aufgewogen werden konnte. Das blieb so über Jahrhunderte, und auch die Berichte eines Marco Polo, der…
Mehr