Istanbul – The City and the Sultan

4. Februar 2007
Autor/en: Marlies Kleiterp, Charlotte Huygens Verlag: Stichting Winkel - De Nieuwe Kerk Erschienen: Amsterdam 2006 Seiten: 176 Ausgabe: Leinen mit Schutzumschlag Preis: € 29.95 ISBN: 90-78653-02-7 Kommentar: Michael Buddeberg, Februar 2007 Besprechung: Türkei und Europa. Seit Jahrhunderten ein Dauerbrenner in Geschichte und Politik. Ein erster Höhepunkt dieses Evergreens war der Versuch einer feindlichen Übernahme Europas durch die Osmanen, der in der Schlacht am Kahlenberge durch die vereinten österreichischen, sächsischen, bayerischen und polnischen Heere am 12. September 1683 heldenhaft abgewendet werden konnte. Aber auch Venedig, Russland und Ungarn hatten bis zum 18. Jahrhundert immer…
Mehr

Palace and Mosque / The Jameel Gallery of Islamic Art

4. November 2006
Autor/en: Tim Stanley / Rosemary Crill, Tim Stanley (Hrsg) Verlag: V&A Publications Erschienen: London 2004 (Nachdruck 2006 / 2006 Seiten: 144 / 180 Ausgabe: broschiert / Leinen mit Schutzumschlag Preis: 19.90 / 33.-- engl. Pfund ISBN: 1-85177-429-7 / 1-85177-485-8 Kommentar: Michael Buddeberg, November 2006 Besprechung: Palace and Mosque - Islamic Art from the Middle East The Making of the Jameel Gallery of Islamic Art at the Victoria and Albert Museum Der Katalog mit über 120 herausragenden Objekten islamischer Kunst aus dem Victoria & Albert Museum ist schon für sich eine wichtige Publikation. Nur…
Mehr

From Cordoba to Samarqand – Masterpieces from the Museum of Islamic Art in Doha

4. September 2006
Autor/en: Sabahi al Khemir Verlag: Musée du Louvre Èditions - 5 Continents Erschienen: Paris - Mailand 2006 Seiten: 222 Ausgabe: Hardcover illustriert Preis: € 42.-- ISBN: 88-7439-314-4 Kommentar: Michael Buddeberg, September 2006 Besprechung: Gehört Kunst dorthin, wo sie entstanden ist? Die Nofretete nach Ägypten, die Elgin-Marbles nach Athen und der Pergamon-Altar in die Türkei? Die Bestätigung nationaler Bedeutung und Identität durch die Präsentation kultureller Vergangenheit ist ein verständliches Anliegen selbstbewusster Staatlichkeit. So ist die Rückerstattung von Kunstwerken, die Abenteurer und Forschungsreisende unter der Ägide eines anderen Zeitgeistes vor Ort bargen, heute ein hochaktuelles…
Mehr

Die Welt des Orients – Kunst und Kultur des Islam

4. August 2006
Autor/en: Matthias Pfaffenbichler (Hrsg) Verlag: Kunsthalle Leoben Erschienen: Leoben 2006 Seiten: 214 Ausgabe: broschiert Preis: nicht mitgeteilt ISBN: 3-9500840-0-8 Kommentar: Michael Buddeberg, August 2006 Besprechung: Wenn in diesen Tagen zum Gedenken an den 250sten Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart bei den Salzburger Festspielen „Die Entführung aus dem Serail“ aufgeführt wird, wird wohl kaum einer der Festspielgäste sich fragen, warum Mozart für seine Oper gerade dieses Thema aus dem Orient gewählt hat. Dabei ist es nahe liegend. Über Jahrhunderte hinweg hatte Österreich, hatten die Habsburg-Monarchie und das Osmanische Reich eine gemeinsame Grenze. Bewaffnete Konflikte…
Mehr

Glass – From the Antecedents to European Imitations

4. April 2006
Autor/en: Sidney M. Goldstein Verlag: Nour Foundations and Azimuth Editions Erschienen: London 2005 Seiten: 384 Ausgabe: Leinen mit Schutzumschzlag im Leinenschuber Preis: 135.-- engl. Pfund ISBN: 1-87478-050-1 Kommentar: Michael Buddeberg, April 2006 Besprechung: Für die Kunstwissenschaft ist Glas ein schwieriges Thema. Seine Zerbrechlichkeit macht es selten. Inschriften, die etwas über Alter und Herkunft sagen gibt es so gut wie nie. Die Beweglichkeit der meist kleinen Objekte tut ein übriges, um die Bestimmung zu erschweren, denn häufig liegen Herstellungs- und Fundort weit auseinander. Zuverlässige wissenschaftliche Methoden der Altersbestimmung sind noch nicht gefunden. Die chemische…
Mehr

Saladin und die Kreuzfahrer

4. März 2006
Autor/en: Alfried Wieczorek, Mamoun Fansa, Harald Meller (Hrsg) Verlag: Reiss-Engelhorn-Museen u. Verlag Philipp von Zabern Erschienen: Mannheim und Mainz 2005 Seiten: 518 Ausgabe: Hardcover illustriert mit Schutzumschlag Preis: € 39.90 ISBN: 3-8053-3513-X (buchhandel), 3-8053-3599-7 (Museum) Kommentar: Michael Buddeberg, März 2006 Besprechung: Die Kreuzzüge vom Ende des 11. bis zum Ende des 13. Jahrhunderts sind ein hochaktuelles Thema. Bis zum Konzil von Clermont im Jahre 1095, als Papst Urban II die Christenheit zum Kampf gegen den Islam aufrief, haben in Kleinasien, an der Levante, auch in Ägypten, die verschiedenen Glaubensgemeinschaften, also Muslime, Christen und…
Mehr

The Timeline History of Islamic Art and Architecture

4. März 2006
Autor/en: Nasser D. Khalili Verlag: Worth Press - Khalili Family Trust Erschienen: Bassingbourn - London 2005 Seiten: 186 Ausgabe: Leinen mit Schutzumschlag Preis: 30.-- engl. Pfund ISBN: 1-903025-17-6 Kommentar: Michael Buddeberg, März 2006 Besprechung: Die Khalili Collection islamischer Kunst ist mit über 20.000 Objekten die bedeutendste private Kunstsammlung dieser Art in der Welt. Diese Sammlung und eine Anzahl vom Khalili Family Trust initiierter oder geförderter Stiftungen, Lehrstühle und Forschungsprojekte dienen dem Zweck, der islamischen Kunst, ihren Ursprüngen, ihrer Entwicklung und ihrer Bedeutung weltweit Beachtung und internationale Anerkennung zukommen zu lassen. Eines dieser Projekte…
Mehr

Osmanische Keramik aus Iznik

4. Mai 2005
Autor/en: Walter B. Denny Verlag: Hirmer Verlag Erschienen: München 2005 Seiten: 240 Ausgabe: Leinen mit Schutzumschlag Preis: € 59.-- ISBN: 3-7774-2535-4 Kommentar: Michael Buddeberg, Mai 2005 Besprechung: Während es eine schon beinahe sprichwörtliche Karriere ist, dass ein europäischer Auswanderer sich in den USA vom Tellerwäscher zum Millionär hochdient, dürfte es für einen amerikanischen Kunstprofessor eher ungewöhnlich sein, seine Laufbahn in Europa als Tellerwäscher begonnen zu haben. Bei Walter B. Denny, dem Autor des soeben erschienenen Prachtwerkes über orientalische Keramik aus Iznik, war es so. Als junger Wissenschaftler hatte Denny die Aufgabe, die reichen…
Mehr

Figurative Art in Medieval Islam – and the Riddle of Bihzad of Herat

4. März 2005
Autor/en: Michael Barry Verlag: Flammarion Erschienen: Paris 2004 Seiten: 408 Ausgabe: fester Einband mit Schutzumschlag Preis: € 75.-- ISBN: 2-0803-0421-6 Kommentar: Michael Buddeberg, März 2005 Besprechung: Die Sprengung der historischen Buddha-Statuen von Bamiyan durch die Taliban im März 2001 war nur der fatale und weltweit beachtete Höhepunkt des rätselhaften Phänomens der Bilderfeindlichkeit im Islam. Vorausgegangen war diesem Ikonoklasmus die systematische Zerstörung sämtlicher figürlicher Darstellungen im Museum von Kabul, die Vernichtung eines einzigartigen Welterbes buddhistischer, vorbuddhistischer aber auch islamischer Kunst. Bei allem berechtigten Unverständnis für diesen Frevel wird oft übersehen, dass die Taliban nur…
Mehr

Islamische Kunst in Berliner Sammlungen

4. Februar 2005
Autor/en: Jens Kröger, Désirée Heiden (Hrsg) Verlag: Parthas Verlag Erschienen: Berlin 2004 Seiten: 270 Ausgabe: Hardcover illustriert Preis: € 28.-- ISBN: 3-86601-435-X Kommentar: Michael Buddeberg, Februar 2005 Besprechung: Öffentliche Sammlungen und Präsentationen außereuropäischer Kunst sind ins Gerede gekommen. Der Vorwurf der Plünderung von Kulturgut ist unüberhörbar, wenn von den reichen exotischen Schätzen in den Museen der Kolonialmächte England, Frankreich und Russland die Rede ist. Deutsche sind hier eher in der Minderheit, doch unter den frühen Forschern aber auch Dilettanten, die sich mit Gerissenheit und Begeisterung im Orient und im fernen Osten auf die…
Mehr